Über GRAZCAST

Was ist GRAZCAST und wer steckt dahinter?

GRAZCAST ist ein Interview-Format, bei dem Persönlichkeiten der Stadt Graz aus Wirtschaft, Politik, Kultur & Co. ins Gespräch geholt werden. 

Initiiert von den beiden jungen Grazern Dominik Haintz und Tobias Turk bietet GRAZCAST Persönlichkeiten eine Plattform, die dazu beitragen, die unterschiedlichen Facetten der Stadt zu formen.

Ziel ist zu unterhalten, zu informieren &
zu verbinden.

Das Format soll Austausch fördern, Kommunikation stärken & Gemeinschaft schaffen.

Dominik Haintz

Dominik ist ursprünglich in Wien geboren, doch schon im ersten Lebensjahr hat er sich für den Umzug nach Graz entschieden (…und keine Sekunde bereut). Für GRAZCAST reißt er leidenschaftlich gerne seine Klappe auf und gibt alles, um spannende Persönlichkeiten für das Format zu gewinnen. Charakteristisch für ihn:
Polo-Kragen.

Tobias Turk

Der gebürtige Kärntner und Wahl-Grazer hat in der steirischen Landeshauptstadt nicht nur seine eigene Persönlichkeit, sondern auch seine Golf-Künste geformt. GRAZCAST bereichert er mit technischem Know-How und seiner Vorliebe für digitales Marketing. Charakteristisch für ihn:
Sein rollendes "R".

Uta Koch MSc.

Uta hat in ihrer Rolle als Coach und Beraterin bereits ihren fixen Platz im GRAZCAST-Team gefunden. Durch ihre Kompetenzen in den Bereichen Rhetorik & Auftreten sowie Strategische & Operative Planung unterstützt Sie GRAZCAST mit einem wesentlichen Beitrag.

"Nur wenn wir Unterschiede sehen, können wir Gemeinsamkeiten erkennen."
- Dominik & Tobias von GRAZCAST

Aktuelle Folgen

Folge #24 // Christoph Strasser // Extremradsportler

Christoph Strasser ist Extremradsportler und sechsmaliger Sieger des Race Across America. 1982 in Leoben geboren, widmete er sich in seiner Jugend vor allem dem Fußballspielen, bevor er sich mit 18 Jahren mehr auf sein Hobby, Mountainbiken, konzentrierte. Seine Leidenschaft für Extremsport entdeckte Christoph Strasser bereits im Jahr 2002, wo er erstmalig an einem 24h Radrennen teilnahm. Mittlerweile - einige Jahre später - hat Christoph Strasser definitiv Geschichte geschrieben. Mitte Juli diesen Jahres fuhr der Steirer als erster Mensch mehr als 1000 Kilometer binnen 24 Stunden auf dem Rad – einer Distanz, die der ungefähren Entfernung zwischen Brüssel und Wien entspricht. Mit dieser Aktion, welche sich am Fliegerhorst in Zeltweg abspielte, bewies Christoph Strasser nicht bloß eine ordentlichen Portion Sitzfleisch, sondern knackte damit auch gleich zwölf Weltrekorde. In unserem Interview mit dem Leistungssportler gibt uns dieser sowohl Einblicke in seine körperliche aber auch mentale Herangehensweise, um Außergewöhnliches zu erreichen.

Musik-Band "DAS Getränk": Austro-Pop, der ins Ohr geht und dort auch bleibt // HUSTLING NEWCOMERS #3

Das Getränk ist die Band der vier Steirer Raphael Höfer als Liedsänger, Bernhard Hiden an der Gitarre, Lukas Portugal am Bass und Christoph Mühlmann am Schlagzeug. Die 4 Jungs - allesamt Austropop-Liebhaber – verbindet ein gemeinsames Ziel: Eigene Musik und Mundart-Texte sowie Melodien, die an Austropop-Größen erinnern und – mit populärem Anstrich – ins Ohr gehen und dort auch bleiben. „Das Getränk“ ist drauf und dran den Austropophimmel zu erklimmen, denn erst im April stieg ihre neueste Single „Luzia“ in die Top 40 der meistgespielten Radio-Charts ein. Heute sprechen wir mit Raphael Höfer, Sänger und Gründungsmitglied der Band und nebenher als Jurist tätig, und Lukas Portugal, Bassist der Band und nebenher Unternehmensberater. In unserem Interview mit den beiden sprechen wir über ihr Tun & Handeln als begeisterte Musiker und erfahren von Ihnen, wie sich ihr musikalisches Leben in der Praxis ausdrückt.

Folge #23 // Siegfried Nagl // Bürgermeister

Mag. Siegfried Nagl studierte BWL und startete auch sein Berufsleben in der Wirtschaft. So war er u.a. Geschäftsführer von Klammerth und trat erst mit Mitte 30 als Obmann-Stellvertreter des Grazer Wirtschaftsbundes eine politische Funktion an. Nachdem er auch Obmann-Stellvertreter des Steirischen Wirtschaftsbundes war, bekleidete er von 1998 bis 2003 das Amt des Stadtrats für Finanzwesen, Liegenschaften, Kultur und Landwirtschaft und war ab 2000 Stadtparteiobmann der ÖVP-Graz. Seit 2003 ist Siegfried Nagl Bürgermeister der steirischen Landeshauptstadt. Als seine Werte definiert Siegfried Nagl: Respekt, Lernbereitschaft, Ausdauer, Vertrauen, Glaube. Siegfried Nagl ist verheiratet und hat 4 Kinder. In unserem Interview verriet er uns neben interessanten Sichtweisen auch (politische) Ambitionen, die seinen Alltag prägen.

"Wir möchten Austausch fördern, Kommunikation stärken & Gemeinschaft schaffen."
- Dominik und Tobias von GRAZCAST

Kontakt

Du willst uns Feedback da lassen, eine Frage stellen oder selbst Gast bei GRAZCAST sein?

Dann melde dich bei uns!